top of page
  • AutorenbildMO5ES UG

So unterstützen Sie Ihr Kind im Leistungsbereich Fußball

Aktualisiert: 22. Feb. 2023

Wenn Ihr Kind sich dafür entscheidet, im Leistungsbereich Fußball zu spielen, kann dies eine großartige Gelegenheit sein, um seine Fähigkeiten zu verbessern und seine Leidenschaft zu verfolgen. Als Elternteil kann es jedoch schwierig sein, zu wissen, wie man am besten unterstützt und wie man die Balance zwischen Unterstützung und Druck finden kann. In diesem Artikel werden wir einige Tipps und Strategien teilen, wie Eltern ihr Kind im Leistungsbereich Fußball unterstützen können.


Lassen Sie den Druck bei Seite: Eltern müssen aufpassen, dass sie ihren Kindern nicht zu viel Druck machen. Der Leistungsbereich kann sehr anspruchsvoll sein und es ist wichtig, dass das Kind den Sport genießt und Spaß daran hat. Eltern sollten daher den Druck von ihren Kindern nehmen und sie ermutigen, einfach ihr Bestes zu geben. Unterstützen Sie Ihr Kind unabhängig von Sieg oder Niederlage: Es ist wichtig, dass Eltern ihren Kindern unabhängig von Sieg oder Niederlage Unterstützung zeigen. Sie sollten Sie darauf hinweisen, sich auf ihre persönliche Entwicklung und Verbesserung zu konzentrieren und nicht nur auf das Ergebnis des Spiels. Eltern sollten auch darauf achten, dass sie nicht zu kritisch oder negativ sind, wenn das Kind ein schlechtes Spiel oder eine schlechte Trainingsleistung abliefert. Respektieren Sie die Entscheidung des Trainers: Eltern sollten die Entscheidungen des Trainers respektieren und nicht versuchen, sich in das Training oder die Spiele einzumischen. Der Trainer hat eine wichtige Rolle und weiß, was am besten für das Team ist. Eltern sollten ihn bei seiner Arbeit unterstützen und sich nicht in seine Entscheidungen einmischen. Helfen Sie Ihrem Kind bei der Organisation: Im Leistungsbereich gibt es oft viele Termine und Aufgaben, die das Kind bewältigen müssen. Eltern können helfen, indem sie sicherstellen, dass das Kind genügend Zeit hat, um seine Hausaufgaben zu machen, ausreichend zu schlafen und sich gut zu ernähren. Eltern können auch das Training und die Spiele des Kindes organisieren und sicherstellen, dass das Kind immer pünktlich und gut vorbereitet ist. Fördern Sie eine positive Einstellung: Eltern sollten eine positive Einstellung gegenüber dem Sport und der Leistung ihres Kindes haben. Sie sollten ihr Kind signalisieren und wissen lassen, wie stolz sie auf seine Leistungen sind. Eltern sollten auch sicherstellen, dass ihr Kind ein gesundes Selbstvertrauen hat und sich darauf konzentriert, seine Fähigkeiten zu verbessern und zu lernen, statt sich auf Fehler oder Misserfolge zu konzentrieren. Fazit: Eltern sollten ihre Kinder im Leistungsfußball unterstützen, aber dabei auch eine gesunde Balance zwischen Unterstützung und Druck finden. Indem Eltern ihren Kindern zuhören, zeigen sie ihnen, dass sie ihre Gefühle und Bedürfnisse ernst nehmen. Dies kann das Vertrauen und die Bindung zwischen Eltern und Kind stärken und dazu beitragen, dass das Kind erfolgreicher und glücklicher im Leistungsfußball ist.

181 Ansichten0 Kommentare

תגובות


bottom of page